VOLKSFREUND AKTUELL09.04.2018 
SG Neumagen/Dhron – SG Schneifel Stadtkyll 1:4 (0:1
In einer chancenarmen Begegnung war die Elf von Jörg Stölben deutlich überlegen. Dem 1:0-Führungstreffer der Gäste von Sven Pohl (2.) hatten die Moselaner nichts Gleichwertiges entgegenzusetzen. Zwei frühe Tore von Thomas Lambertz zu Beginn des zweiten Spielabschnitts sorgen für die Vorentscheidung. Das 1:3 der Moselaner durch Marvin Schneider beantworteten die Gäste mit der endgültigen Entscheidung durch Jonas Weberskirch in der Schlussphase. Für die SG Neumagen/Dhron ein herber Schlag im Bemühen, die Klasse doch noch halten zu können.

zurück