Saison:   Mannschaft:
  DATUM (Spieltag)   BEGEGNUNG   ERGEBNIS   VORSCHAU von...   SPIELBERICHT von...
 
 02.08.17   (Pokal)  TuS 05 Daun - SG Schneifel I   2 : 4 (1 : 2)  (kein Eintrag) (kein Eintrag)
 13.08.17   (1)  SG Lüxem - SG Schneifel I   1 : 0 (0 : 0)  (kein Eintrag)  Stephan Simon
 19.08.17   (2)  SG Schneifel I - SV Konz   5 : 1 (1 : 0)  (kein Eintrag) (kein Eintrag)
 27.08.17   (3)  SG Geisfeld - SG Schneifel I   4 : 2 (3 : 1)  (kein Eintrag)  Christian Babenderde
 03.09.17   (4)  SG Schneifel I - SG Ralingen   3 : 5 (2 : 2)   Sebastian Mörs  Daniel Gaußner
 03.09.17   (4)  SG Schneifel I - SG Ralingen   3 : 5 (2 : 2)   Sebastian Mörs  Daniel Gaußner
 05.09.17   (Pokal)  SG Schneifel I - SG Badem   3 : 1 (2 : 1)  (kein Eintrag) (kein Eintrag)
 09.09.17   (5)  SG Arzfeld - SG Schneifel I   3 : 2 (1 : 0)  (kein Eintrag)  Mario Klein
 16.09.17   (6)  SG Schneifel I - SG Ruwertal   1 : 0 (0 : 0)   Dietmar Juchmes (kein Eintrag)
 20.09.17   (Pokal)  SV Tawern - SG Schneifel I   0 : 4 (0 : 1)  (kein Eintrag)  Sven Pohl
 23.09.17   (7)  SG Saartal-Schoden - SG Schneifel I   4 : 0 (3 : 0)  (kein Eintrag)  Michael Mies
 29.09.17   (8)  SG Schneifel I - SG Neumagen-Dhron   2 : 0 (1 : 0)   Jörg Stölben  Jan Pidde
 08.10.17   (9)  TuS Mosella Schweich - SG Schneifel I   4 : 2 (2 : 0)  (kein Eintrag)  Marco Backes
 14.10.17   (10)  SG Schneifel I - TuS Kröv   2 : 1 (0 : 0)   Stephan Simon   Michael Kreutz
 18.10.17   (Pokal)  SG Schneifel I - SV Mehring   3 : 1 (2 : 0)  (kein Eintrag)  Andreas Nellessen
 22.10.17   (11)  SV Leiwen-Köwerich - SG Schneifel I   3 : 0 (2 : 0)  (kein Eintrag)  Jan Merkes
 28.10.17   (12)  SG Schneifel I - FC Bitburg   2 : 3 (1 : 1)   Sebastian Mörs  Thomas Lambertz
 05.11.17   (13)  SG Wallenborn - SG Schneifel I   2 : 2 (0 : 2)  (kein Eintrag)  Jonas Weberskirch
 05.11.17   (13)  SG Wallenborn - SG Schneifel I   2 : 2 (0 : 2)  (kein Eintrag)  Jonas Weberskirch
 11.11.17   (14)  SG Schneifel I - SG Hochwald/Zerf   3 : 2 (1 : 2)   Jörg Stölben  Dennis Koziol
 15.11.17   (Pokal)  VfB Wissen - SG Schneifel I   2 : 0 (0 : 0)  (kein Eintrag)  Martin Knuppen
 19.11.17   (15)  SG Buchholz - SG Schneifel I   2 : 3 (0 : 2)  (kein Eintrag)  Christian Babendererde
 25.11.17   (16)  SG Schneifel I - SG Lüxem   0 : 3 (0 : 3)   Stephan Simon  Samuel Szillat
 25.11.17   (16)  SG Schneifel I - SG Lüxem   0 : 3 (0 : 3)  (kein Eintrag)  Samuel Szillat
 
 
SG Schneifel I2 : 3FC Bitburg
 (1 : 1) 
 
Michael Mies  31'1 : 0 
 1 : 149'   FC Bitburg
 1 : 260'   FC Bitburg
 1 : 387'   FC Bitburg
Mario Klein  88'2 : 3 
 
 
So habe ich das Spiel gesehen...
von Thomas Lambertz

Guten Tag liebe Fußballfreunde,
am letzten Spieltag gewannen wir durch eine gute Leistung mit 3:0 gegen den SV Leiwen-Köwerich. An diese Leistung wollten wir auch im Derby gegen den FC Bitburg anschließen. Das Spiel wurde bereits im Vorfeld als Spitzenspiel angekündigt. So stellte uns unser Coach Jörg „Jürgen“ Stölben auch auf diese Partie ein. Unterstützt wurde er durch eine feurige Ansprache von unserem Kapitän Schoko.
Es war ein nasskalter Samstagabend, an dem alle Beteiligten langsam merkten, dass es auf den Winter zugeht. Zitat Barbie: „Da kann man ja fast schon die Handschuhe auspacken“.

Anpfiff!
Es war ein sehr zäher Beginn der SG Schneifel. Der FC Bitburg war in der ersten halben Stunde die eindeutig bessere Mannschaft und lief immer wieder mit hohem Druck auf unser Gehäuse zu. Wirklich zwingende Torchancen konnten dabei jedoch nicht verzeichnet werden. Wir lauerten auf Konter und kamen durch einen solchen zu unserer ersten Torchance. Phlepsen schickte Pidde auf die Reise. Dieser setzte sich durch und schloss ab, der Schuss wurde aber im letzten Moment geblockt. In der 39. Minute gelang es Michael „Lúcio“, „Fußballgott“ Mies das Runde ins Eckige zu befördern. Nach Freistoß von der linken Seite verlängerte Pidde den Ball mit dem Kopf und Lúcio vollendete eiskalt per Kopf. Die gute Stimmung hielt jedoch nicht lange an. Bereits eine Minute später spielten die Bitburger einen langen Ball, den Mies nicht entscheidend klären konnte und der Ball so beim spekulierenden Stürmer der Bitburger landete. Dieser ließ „Kotzi“ keine Chance. So ging es mit einem 1:1 in die Pause.
Die zweite Halbzeit begann ausgeglichen und weiter kampfbetont mit vielen gelben Karten. In der 59. Minute drehte Bitburg dann das Spiel. Nach einem Freistoß von der rechten Seite kam ein Bitburger am langen Pfosten freistehend zum Schuss und erzielte das 1:2 aus unserer Sicht. Danach passierte erstmal nicht viel. Beide Mannschaften verzeichneten in der Folge sehr wenige zwingende Torchancen. Das nächste Highlight der Partei war die Einwechslung der SG Schneifel Legende Thomas „the hammer“ Zapp. Zapp erklärte sich bereit unserem durch Verletzungen gebeutelten Kader zur Seite zu stehen und uns in diesem Spiel auszuhelfen. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle. Doch nun weiter zum Spiel. Wir warfen fortan alles nach vorne, um den Ausgleich zu erzielen. In der 87. Minute nutzte dies der FC Bitburg aus und schob zum 1:3 ein. Das Spiel schien verloren zu sein. Mario „Schoko“ Klein hatte jedoch etwas dagegen. Bereits zwei Minuten später fasste er sich ein Herz, zog aus 18 m überlegt ab und versenkte den Ball im linken Eck. Wir versuchten alles und wollten unbedingt den Ausgleich erzielen. Das gelang uns letztlich leider nicht und wir verloren das Spiel unglücklich mit 2:3.

Fazit:
Es war ein intensiv geführtes Spiel, indem wir uns etwas zu spät gegen die Niederlage stemmten und so unglücklich gegen den FC Bitburg verloren. Nun heißt es „Kopf hoch“! Das nächste Spiel gegen Wallenborn wird uns auf ungewohntem Geläuf wieder alles abverlangen. Ich bin aber davon überzeugt, dass wir diese Aufgabe im Team sehr gut bewältigen werden.

Aufstellung:
Koziol- Szillat, Mies, Grommes, Barbendererde- Weberskirch, Klein, Kreutz (59. Lambertz), Phlepsen (81. Zapp), Backes (75. Pohl)- Pidde