Saison:   Mannschaft:
  DATUM (Spieltag)   BEGEGNUNG   ERGEBNIS   VORSCHAU von...   SPIELBERICHT von...
 
 31.07.18   (Pokal)  FC Kirchweiler - SG Schneifel I   0 : 4 (0 : 3)  (kein Eintrag) (kein Eintrag)
 12.08.18   (1)  SG Ruwertal - SG Schneifel I   2 : 3 (0 : 0)  (kein Eintrag)  Martin Knuppen
 17.08.18   (2)  SG Schneifel I - SG Saartal-Irsch   3 : 1 (0 : 1)  (kein Eintrag)  Dennis Koziol
 26.08.18   (3)  SG Buchholz - SG Schneifel I   0 : 6 (0 : 2)  (kein Eintrag)  Johannes Sigel
 01.09.18   (4)  SG Schneifel I - SV Leiwen-Köwerich   3 : 1 (3 : 0)  (kein Eintrag) (kein Eintrag)
 04.09.18   (Pokal)  SV Föhren - SG Schneifel I   3 : 0 (2 : 0)  (kein Eintrag) (kein Eintrag)
 09.09.18   (5)  TuS Schillingen - SG Schneifel I   1 : 4 (0 : 1)  (kein Eintrag)  Maurice Grommes
 14.09.18   (6)  SG Schneifel I - SV Niederemmel   5 : 1 (3 : 1)  (kein Eintrag)  Daniel Gaußner
 22.09.18   (7)  FC Bitburg - SG Schneifel I   7 : 1 (4 : 1)  (kein Eintrag) (kein Eintrag)
 29.09.18   (8)  SG Schneifel I - SG Geichlingen   2 : 1 (0 : 0)  (kein Eintrag) (kein Eintrag)
 02.10.18   (9)  SG Kyllburg - SG Schneifel I   0 : 4 (0 : 1)  (kein Eintrag) (kein Eintrag)
 13.10.18   (10)  SG Schneifel I - SG Ralingen   1 : 0 (0 : 0)   Stephan Simon  Jan Leiendecker
 21.10.18   (11)  SG Neuerburg - SG Schneifel I   1 : 2 (1 : 0)  (kein Eintrag)  Klaus Hamper
 27.10.18   (12)  SG Schneifel I - TuS Mosella Schweich   2 : 4 (2 : 2)  (kein Eintrag)  Stephen Kinnen
 04.11.18   (13)  SG Geisfeld - SG Schneifel I   0 : 2 (0 : 0)  (kein Eintrag)  Jan Pidde
 10.11.18   (14)  SG Schneifel I - SG Daleiden   2 : 2 (2 : 1)  (kein Eintrag)  Cem Celik
 18.11.18   (15)  SG Wallenborn - SG Schneifel I   0 : 2 (0 : 1)  (kein Eintrag) (kein Eintrag)
 24.11.18   (16)  SG Schneifel I - SG Ruwertal   1 : 2 (0 : 1)  (kein Eintrag) (kein Eintrag)
 01.12.18   (17)  SG Saartal-Irsch - SG Schneifel I   0 : 2 (0 : 2)  (kein Eintrag) (kein Eintrag)
 22.02.19   (18)  SG Schneifel I - SG Buchholz   2 : 1 (0 : 1)  (kein Eintrag) (kein Eintrag)
 22.02.19   (18)  SG Schneifel I - SG Buchholz   2 : 1 (0 : 1)  (kein Eintrag) (kein Eintrag)
 10.03.19   (19)  SV Leiwen-Köwerich - SG Schneifel I   1 : 4 (1 : 2)  (kein Eintrag) (kein Eintrag)
 10.03.19   (19)  SV Leiwen-Köwerich - SG Schneifel I   1 : 4 (1 : 2)  (kein Eintrag) (kein Eintrag)
 16.03.19   (20)  SG Schneifel I - TuS Schillingen   5 : 2 (4 : 1)  (kein Eintrag) (kein Eintrag)
 
 
SG Schneifel I2 : 4TuS Mosella Schweich
 (2 : 2) 
 
Jan Leiendecker  04'1 : 0 
 1 : 133'   TuS Mosella Schweich
Marco Michels  38'2 : 1 
 2 : 240'   TuS Mosella Schweich
 2 : 349'   TuS Mosella Schweich
 2 : 473'   TuS Mosella Schweich
 
 
So habe ich das Spiel gesehen...
von Stephen Kinnen
Nach unserem starken Auswärtsauftritt in Lüxem, wo wir gegen die SG Neuerburg 2:1 gewinnen konnten, wollten wir nun im Heimspiel gegen eine starke Mannschaft aus Schweich die 3 Punkte in der Schneifel behalten.

Wir waren uns bewusst, dass uns gegen die Mosella eine schwere Partie erwarten würde.
Der Tabellendritte hat aus den letzten vier Spielen 10 Punkte geholt. Mit einem Torverhältnis von 22 zu 12 verfügt das Team um Ihren Trainer Jochen Weber um die beste Abwehr der Liga.

Mit 5-minütiger Verspätung wurde die Partie von dem Unparteiischen Ronny Jäckle angepfiffen.
Die Schweicher waren von Beginn an sehr giftig in den Zweikämpfen und setzten uns direkt unter Druck. Wir hielten dagegen und kamen etwas überraschend nach einem Einwurf, der von Marco Michels verlängert wurde, durch einen sehenswerten Volleytreffer von Jan Leiendecker mit 1:0 in Führung (4 Minute). Die frühe Führung hinterließ bei den Gästen keine nachhaltige Wirkung.
An Ihrer aggressiven Spielweise änderte sich nichts. So gelang es Ihnen durch einen Linksschuss (Marc Pitsch) in der 33ten Minute den Ausgleich zu erzielen. Wir erwarteten jetzt eine starke Druckphase der Gäste.
In dieser Drangphase gelang uns eine Ballstafette, die in einem Foul an Markus Diehl im Strafraum endete. Den fälligen Strafstoß vollendete Marco Michels im Nachschuss.
Vom Anstoß aus machte Schweich aber weiter Druck. Der Lohn, nur 2 Minuten Später der Ausgleich durch Schabo. Uns gelang es nicht die Führung länger zu verwalten.
So ging es in die Halbzeit.

Nach der Pause hatte Schweich den besseren Start. Sie spielten einen langen Ball nach vorne.
Aus abseitsverdächtiger Position wurde der Ball druckvoll nach innen gespielt und landete abgefälscht unglücklich im eigenen Kasten (49.Minute)
Die nächsten 20-Minuten konnten wir das Spiel offen gestalten. Eine gute Chance hatte beispielsweise unser Youngster Alex Zapp, der per Fallrückzieher abschloss. Leider konnte der Ball auf der Linie durch einen Schweicher Feldspieler geklärt werden.
Wir versuchten alles nach vorne zu werfen, auch durch taktische Umstellungen, jedoch gelang uns der zwischenzeitliche Ausgleich nicht.
In der 74-Minute gelang dem Schweicher Marc Pitsch ein Solo, das er mit einem Schuss zum 4:2 ins lange Eck vollendete. Trotz einer guten Chance durch Jan Leiendecker blieb uns der Anschlusstreffer verwehrt.

Fazit:
Für den neutralen Zuschauer war es durchaus ein schnelles interessantes Spiel. Schweich entführte die 3 Punkte zu guter Letzt nicht zu Unrecht.

Nun gilt es am Sonntag gegen Geisefeld zu punkten und eine gute Trainingswoche hinzulegen.
Oder um es mit Wayne Rooneys Worten zu sagen:
„Ich hasse es zu verlieren, und dies gibt mir eine Entschlossenheit, härter zu arbeiten.“

Wir würden uns freuen, wenn wir durch zahlreiche Fans Unterstützung bekommen.
Aufstellung:
Koziol, Weberskirch, Zapp, Celik, Leiendecker, Nellessen, Diehl (Merkes 64. Minute), Kinnen, Pidde, Michels
Ersatz: Bützer, Merkes (64.Minute), Sigel, Lachmann, Grommes, Pohl, Gaussner